Samstag, 12. März 2011

Die Schleife an Stalins Bart

"Tief im Herzen die Tragödie, 
vor den Menschen kühl und klug
 und so spielen wir Komödie
bis zum letzen Atemzug.
In Liebe Dein Scheusal"
                         Erika Grabe (Riemann)

Kommentare:

  1. nana, so düster ?????

    nicht doch....die Erkenntnis, dass man sich manchmal so wie Münchhausen selbst am Schopf packen muss, hast Du ja schon im vorherigen Post, also Kopf hoch !!!! und wo Du doch gar nicht mehr soooo ein Blog Greenhorn bist und das Teaserbild vom i-pünktchen verlinkt hast, was will man mehr ???

    ggggglg Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Ja, hat gestern ausnahmsweise nicht so 100%ig gewirkt, die Selbstmotivation. Hat man ja mal, dass eine Widrigkeit die nächste jagd und wer ist auch schon von Natur aus gut drauf, wenn er das ganze Wochenende von früh bis spät Seminare vorbereiten muss?! Heute geht die Arbeit besser von der Hand.

    AntwortenLöschen