Donnerstag, 29. März 2012

Das erste Küken ist geschlüpft und... schluck, vorbei mit Maiglückchens buntemTagebuch?

Nix da, von wegen "Morgen einstellen!" Ich kann keine Bilder mehr hochladen. Ganz überrascht stellte ich fest, dass alles was ich hochlade bei Picasa gespeichert wird. Wenn ich dort etwas lösche, ist es auch im Blog gelöscht. Ich weiß schon warum ich den Clouds skeptisch gegenüberstehe. Zusätzlichen Speicherplatz darf ich mir ausschließlich per Kreditkarte kaufen. Ich habe keine und will auch keine. Also werde ich wohl entweder mein Tagebuch umstellen und es zukünftig für mich als Word-Dokument führen. Dann wird mir allerdings der Austausch hier fehlen, ich habe so gern bei anderen geschmökert und es wäre auch schön gewesen, wenn sich jemand mit mir an dem Kükenschlupf und allem was so ansteht und passiert gefreut hätte.
Nachtrag um 14 Uhr: das erste Küken ist geschlüpft. So süße erste Bilder! Und da kommt doch tatsächlich noch eines! Ich denke morgen oder übermorge.
Ich werde mal sehen, ob sich jemand findet, der mit Kreditkarte bezahlt und dem ich das Geld überweisen kann. Ich hab ja bald Geburtstag (-:

Kommentare:

  1. Versteh ich dich jetzt richtig? Du wirst nicht mehr bloggen?
    Dann hör´ ich auch auf....

    LG Wolke

    AntwortenLöschen
  2. Ach du Liebe! Das besondere an diesem Tagebuch-Blog ist für mich im Laufe der Zeit die Verbindung zwischen Text und Bild geworden. Erinnerungen waren sofort da, wenn ich las und sah. Was bringt eine Irmeligeschichte, wenn man sie nicht sehen kann. Sie bringt mir nichts und auch niemandem, der hier vorbei schaut, oder? Ich muss mal sehen, vielleicht frage ich jemanden mit Kreditkarte, ob der für mich die Zahlung übernimmt und ich per Bank überweise. Solange ruht das hier erstmal.

    AntwortenLöschen
  3. Viele haben ja gerade ein Problem mit den Fotos und Picasa, ich auch.
    Wenn der Speicherplatz im Picasaalbum voll ist, kann man ja mal Bilder löschen, die nicht im Blog erscheinen sollen.
    Wenn man viel Zeit übrig hat, kann man die Fotos auch alle löschen, dann bei sich verkleinern und so mit weniger Speicherplatz hochladen, ist aber sehr aufwendig.
    Ich werde wohl in den sauren Apfel beißen und mir Speicherplatz kaufen, allerdings hab ich noch nicht rausbekommen wie das genau geht. Schade, nun hatte ich gerade deinen schönen Blog für mich entdeckt :-( lg

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Gretel, ich habe bei Picasa keine Bilder, die nicht im Blog sind. Das ist ja so blöd daran. Ich wusste ja bisher auch gar nicht, dass die dort automatisch gespeichert werden. Bin ganz überrumpelt und werde einfach zusehen, dass mir jemand den Betrag mit Karte zahlt und ich dem dann das Geld überweise. Also geh nicht gleich ganz, wenn du gern kommst (-:
    Ich freue mich jedenfalls jetzt grad über deine Worte

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm... ich habe jetzt bei Picasa nachgeguckt und da steht: Fotos bis zu 2048 x 2048 Pixel und Videos bis zu 15 Minuten werden NICHT auf Ihren kostenlosen Speicherplatz angerechnet.

    Also: Verkleinern anstatt kaufen. (Cool. Ich dachte, dass es nur bis zu einer Seitenlänge von 800 gilt.)

    Und wenn das gesamte Album bereits (versehentlich) gefüllt worden ist, z.B. Hier (oder anderswo): http://www.abload.de/ anmelden!

    Kostet nix und funktioniert wirklich ganz einfach. Ich glaube dort kann man sogar direkt verkleinern.

    Ich würde soooo gerne die Küken sehen. *seufz*

    LG aus Österreich, Klarissa

    AntwortenLöschen
  6. Wie pfiffig bist du denn! Ist ja unglaublich. Wie bist du denn an die Info gekommen? Also da muss ich mich jetzt nochmal neu befassen. Danke!

    AntwortenLöschen